Tiefgründiges Nachdenken über Sterben, Tod und Trauer im Untergrund

04.01.2018
Die Caritas Luzern lädt Interessierte ein, mit verschiedenen Philosophen über Gedanken zu Sterben – Abschied – Tod auszutauschen. Sie können spontan ihre persönlichen Überlegungen und Fragen einbringen und gemeinsam überdenken.
Die Veranstaltung findet  im «öffentlichen Untergrund» (Keller) der Jazzkantine statt. Sich von tief gehenden Gedanken zu Sterben und Tod berühren zu lassen, wahrzunehmen, was hinter den körperlichen und psychischen Aspekten des letzten Lebensprozesses noch stehen kann, kann uns erst recht bewusst leben lassen!

Zeit: 18.00 – 20.00 Uhr. 
Anmeldung: nicht erforderlich.  
Eintritt: frei - Wir freuen uns über eine freiwillige Spende.
 

DenkRäume mit:

 

  • Rayk Sprecher: Mittwoch, 31. Januar 2018, in der Jazzkantine (Grabenstrasse 8, 6004 Luzern)
 
  • Patrick Schuchter: Mittwoch, 23. Mai 2018, in der Caritas Luzern (Brünigstrasse 25, 6005 Luzern)
 
  • Rayk Sprecher: Montag, 3. September 2018, in der Jazzkantine (Grabenstrasse 8, 6004 Luzern)
 
  • Heidi Pfäffli: Montag, 5. November 2018, in der Jazzkantine (Grabenstrasse 8, 6004 Luzern)