Fachtagung Palliative Care - Sorgekultur

01.06.2018
Wir laden Sie herzlich ein zu einem Fachtag am 14. September 2018 über die gesellschaftliche Sorgekultur in der Zentralschweiz. Die ganztägige Veranstaltung findet anstelle der traditionellen Herbstveranstaltung statt und widmet sich den «caring communities», den sorgenden Gemeinschaften.  
Auch Menschen in ihrer letzten Lebensphase  bis ins Sterben hinein sind im Konzept von caring communities  mit einbezogen. Sie in ihren unterschiedlichen Lebensformen im Alter, der (Pflege-) Bedürftigkeit, des Abschiednehmens zu begleiten, wirft immer wieder ethische Fragen auf. Die renommierten Fachpersonen Susanne Kränzle aus Baden-Würtemberg und Andreas Heller von der Universität Graz in Referaten und im Austausch mit Ehren- und Hauptamtlichen mit diesen Fragestellungen befassen.
 
Die Zukunftswerkstatt am Nachmittag bietet Raum für gemeinsame Visionen: Wohin kann  gelebte Sorgekultur in der Begleitung Sterbender unsere Zentralschweizer Gesellschaft führen? Das gemeinsame interdisziplinäre  Träumen und Arbeitenschaffen einen Weitblick und die Möglichkeit, sich darin gegenseitig zu befruchten. 
 
Sind Sie am Thema interessiert? Sie können sich hier direkt anmelden.